zurück

Schulfest

Am Samstag, den 27.9.2014, hatten wir unser Schulfest. Als Erstes haben wir zusammen gesungen. Kurze Zeit später hat Frau Stewen noch etwas gesagt. Darauf ging das Schulfest mit Spielen und Schminktischen los. Danach kam die Tanz-AG und hat getanzt. Nach den Auftritten haben viele gegessen und danach zu Ende gespielt. Um ungefähr 15 Uhr war Ende. Es war ein schönes Schulfest.     Alexander

Am 27.9.2014 war das Schulfest und zugleich der Day of Song. Es gab einen Zuckerwattestand, einen Popcornstand, einen Bücherstand und viele Spielestände. Für das leibliche Wohl gab es Kuchen, Getränke und Würstchen. Ich habe zum Verkauf der gespendeten Bücher beigetragen. Man hatte auch die Möglichkeit Lose zu kaufen. Ich selbst habe auch Lose gekauft. Insgesamt waren es 11 Lose, 9 davon waren Gewinne und der Rest alles Nieten. Leider musste man beim Zuckerwattenstand sehr lange warten. Das Schulfest hat Kleinen und Großen sehr viel Spaß gemacht. Das Wetter machte auch super mit.      Tuana

Am Samstag, den 27.09.2014 hatten wir Schulfest. Gleichzeitig war "Day of Song!" Am Anfang haben wir gesungen. Tuana und Amy hatten zuerst den Bücherstand, deanach Anna und Fiorina, dann Agnes und ich und mehrere. Berivan und ich haben uns Muffins gekauft. Man konnte sich noch mehr zu essen oder zu trinken kaufen. Es gab auch sehr viele Spiele wie Dosenwerfen, Sackhüpfen, Heißer Draht, Tore schießen und noch mehr. Besonders Spaß hat mir und Berivan das Dosenwerfen gemacht. Unsere Klasse hat sich auch ein Spiel ausgedacht. Es war Chineselauf. Man konnte sich Lose kaufen. Es gab Kinderlose und Erwachsenenlose. Es war sehr schön.     Roza

Am Samstag, den 27.9.2014, war an unserer Schule Schulfest. Am Anfang hat Frau Stewen eine kurze Rede gehalten. Dann haben wir mit einem Chor "I like the flowers", das Steigerlied "Glück auf, Glück auf" und noch andere Lieder gesungen. Es war nämlich "Day of Song". Als wir zu Ende gesungen haben, durften wir spielen. Jede Klasse hatte einen Spielestand. Wir haben den etwas anderen Eierlauf angeboten. Es wurde Kuchen, Bücher, Apfelschorle, Wasser, Kaffee, Erwachsenenlose, Kinderlose, Zuckerwatte und Popcorn verkauft. Auf dem Hinterhof hat der Chor auch noch gesungen. Ich habe mit Franka eine Stunde Zuckerwatte und Popcorn verkauft. Es sind viele Leute gekommen.     Nele

Am 27.9.2014 war Schulfest. Es war ein Chor da und wir haben zweimal das neue Liebfrauenlied gesungen. Wir sangen auch "Ich lieb´den Frühling" und "Singen ist ´ne coole Sache". Als wir zu Ende gesungen hatten, traf ich Frau Spitzer und habe ihr Baby gesehen. Ich habe auch Lose gezogen, mir den Bücherstand angeguckt und noch mal zwei Lose und 5 Euro gekriegt. Besonders spannend wurde es dann aber, als die Tanz-AG auftrat. Beim ersten Tanz holte mich Lena zum Tanzen, beim zweiten Mal Marlene, obwohl Lilli mich auch gern geholt hätte. Lilli hat sich dann statt mir Evelyn geholt. Auch der dritte Tanz hat mich sehr beeindruckt und ich glaube, keiner kann einen so guten Radschlag wie Carla. Später gönnte ich mir mit Lilli und Marlene das Vergnügen, in der Zuckerwattenschlange anzustehen. Als ich später hinter dem Bücherstand stand, habe ich mir ein Pferdelexikon von A bis Z gekauft. Leider konnten wir nicht mehr viel verkaufen. Später, als ich beim Abbau geholfen hatte, bekam ich etwas Zuckerwatte umsonst. Es war ein schönes Schulfest.     Hannah

Ich ging von der Messdienergruppe rüber zum Schulfest. Da sah ich sehr viele Menschen. Es gab tolle Sachen zu machen. Unser Stand war der, wo man einen Hut, einen Schnurrbart, einen Ball zwischen den Knien und einen kleinen Ball auf einem Löffel balancieren musste. Am besten war die Zuckerwatte, die Bratwurst und vieles andere. Was mir nicht so gefallen hat, war das Sackhüpfen. Es war bis auf das Sackhüpfen alles richtig gut.     Fiorina

Am Samstag, den 27.9.2014, war unser Schulfest. Um 12 Uhr ging es los. Als Erstes sangen alle Leute. Danach konnte man sich im Lichthof Kaffee und Kuchen holen. Auch leckere Bratwürstchen gab es. Dann konnten alle Kinder frei spielen. Einige Klassen haben auch Spielestationen aufgebaut. Zum Beispiel gab es Torwandschießen, Dosenwerfen, Heißer Draht und Chinesenlauf. Dieses Mal konnte man auch Bücher kaufen. Manche Kinder sind herum gegangen und haben Lose verkauft. Es gab tolle Preise zu gewinnen. Die Tanz-AG hatte einen Auftritt und bekam viel Beifall. Zum Naschen gab es Zuckerwatte und Popcorn. Das war ein schönes Schulfest.    Marlene

VIELEN DANK AN ALLE HELFER UND HELFERINNEN, REWE KRAMER UND DIE KLASSE DES HERWIG-BLANKERTZ-KOLLEGS!